Montag, 25. September 2006

* 25.09.1906


Schostakowitsch-Dokumente in Gefahr


Dokumente aus dem Nachlass des Komponisten Dmitri Schostakowitsch stehen offenbar in der Gefahr, verloren zu gehen. Etwa 700.000 Seiten Handschriften und ca. 1.500 zumeist bislang unbekannte Tonaufzeichnungen lagern in einer Wohnung in Estlands Hauptstadt Tallinn. Besitzer ist Mark Matsov, dessen Vater Roman dem Komponisten enger Freund und Vertrauter war. Matsov sagte dem epd, er habe Probleme, die Miete zu zahlen. Er glaube, die Unterlagen könnten ein besseres Licht auf das wahre Verhältnis Schostakowitschs zur kommunistischen Staatsmacht werfen.



0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home